Unser "Schwalbennest" in Bad Dürrenberg

  • Balkonverglasung
    aktuellIng. Karsten Syring

    Wie es begann

    An dieses Wohnhaus aus den 1960'er Jahren haben sich unsere Kunden, gemeinsam mit den Nachbarn im Erdgeschoss, eine kleine Balkonanlage bauen lassen. eine darüber montierte Markise spendete Schatten. Nun sollte daraus ein kleiner Wintergarten entstehen. Unbeheizt. Aber mit der Möglichkeit, den herrlichen Ausblick auch dann zu genießen wenn das Wetter nicht so ideal ist."

  • Balkonverglasung
    aktuellIng. Karsten Syring

    Fachleute an Bord

    Vielleicht haben Sie es bei einem Spaziergang selbst schon erlebt: Hin und wieder sieht man an Häusern und auf Grundstücken die abenteuerlichsten Konstruktionen. Was dem Bauherrn manchmal möglich scheint, ist für Fachfirmen tabu. Hier war zu klären, ob die Balkonanlage das zusätzliche Gewicht verkraftet und -ja auch für diesen klitzekleinen zusätzlichen Raum- musste Baurecht hergestellt werden. Hierbei hat uns (und den Kunden) das Bauingenieurbüro Kuhnert geholfen.Mit den bestern Empfehlungen.

  • Balkonverglasung
    aktuellIng. Karsten Syring

    Der Anfang ist gemacht.

    Hier sind bereits die Stützpfosten verlängert (mit dem gleichen Material das auch für die Balkonanlage verwendet wurde). Die Markise ist abgebaut und die ersten zwei Rahmen für die Seitenverglasung sind montiert. Aus Sicherheitsgründen besteht die Seitenverglasung aus Verbund-Sicherheitsglas bzw. speziell gehärtetem Einscheiben-Sicherheitsglas.

  • Balkonverglasung
    aktuellIng. Karsten Syring

    Es geht weiter.

    Die Dachkonstruktion ist fast fertig, und die beiden Rahmen auf den schrägen Balkonecken sind montiert. Höhenangst sollte man in diesem Beruf nicht haben

  • Balkonverglasung
    aktuellIng. Karsten Syring

    Hier legt der Fehler.

    Tja, nobody is perfect. Diese Schiebefaltflügel sind für die Vorderseite auf der Brüstung vorgesehen. Leider habe ich sie etwas zu groß bestellt. An der Stelle war dann mit dem Aufbau erst einmal Schluss. Dazu kam noch Eine Schraube, die sich in die Seitenglasscheibe drehte und ein falsch angepasstes Profil. Sowas passiert. Unsere Kunden hatten Verständnis.

  • Balkonverglasung
    aktuellIng. Karsten Syring

    Technik hilft.

    Die Regenrinne -im Bild mit Fallrohranschluss- und auch alle anderen schweren oder sperrigen Teile haben wir mit einem elektrohydraulischen Lift in die erste Etage gehoben.

  • Balkonverglasung
    aktuellIng. Karsten Syring

    Das Dach wird verglast.

    Unsere Kunden haben sich für opalweiße Glasplatten im Dach entschieden, die hier gerade eingelegt werden. Es handelt sich um 10mm starkes Verbund-Sicherheitsglas. Zwischen den beiden Scheiben befindet sich eine hellmatte Folie. Mit Sternenhimmel in lauer Sommernacht ist dann zwar nicht mehr viel. Dafür streuen die Scheiben das Licht angenehm und Schmutz stört nicht so schnell. Die Dachreinigung ist hier eben nicht so einfach. So findet jeder die für Ihn passende Variante.

  • Balkonverglasung
    aktuellIng. Karsten Syring

    Die Regenrinne ist montiert.

    Die halbrunde Regenrinne hat einen Durchmesser von ca. 9cm. Hier ist sie bereits am Ende der Dachsparren montiert. Die schwarzen EPDM-Dichtungen dichten später die Dachscheiben nach unten ab.

  • Balkonverglasung
    aktuellIng. Karsten Syring

    Innenansicht 2

    Hier kann man - wenn man will- die gerahmten glasklaren Kunststoffsegmente zwischen Balkongeländer und der Ornamentfüllung der Balkonbrüstung erkennen.

  • Balkonverglasung
    aktuellIng. Karsten Syring

    Fast fertig.

    Bis auf die noch anstehenden Nacharbeiten, vor allem die schiebe-Faltflügel in der Vorderfront fehlen noch, ist alles fertig. Stellen wir uns einfach vor, sie wären geöffnet. Man kann also im Sommer gut lüften.

  • Balkonverglasung
    aktuellIng. Karsten Syring

    Fertig.

    Dann war es soweit. Die Restarbeiten sind erledigt. Auch die ursprünglich vorhandenen "Lücken" zwischen Balkongeländer und Ornamentfüllung sind mit gerahmten Kunststoffplatten geschlossen. Unsere Kunden können den kleinen Wintergarten nutzen.

  • Balkonverglasung
    aktuellIng. Karsten Syring

    Innenansicht 1 ...

    ... mit Aussicht.

Impressum

TERRA WIGA Alu Glasbau Ing. K. Syring, Rechtsform: Einzelunternehmer.

Im richtigen Leben: Selbst Organisierter mit vielen kompetenten Partnern.

Nutzungsbedingungen
Disclaimer

Kontakt

  • Tel.:
    0345 52 48 060
  • Fax.:
    0345 52 48 061
  • Mobil:
    0176 28 39 23 72
  • Email:
    postbuero@terrawiga.de
  • Büro:
    Waldstr. 44
    06120 Halle (Saale)