Unsere Terrassenüberdachung für Holzliebhaber in Halle (Saale)

  • Sparrenanschluss
    aktuellIng. Karsten Syring

    Anschluss gesucht.

    Dieses Einfamilienhaus in Halle ist mittig durch einen Erker mit Balkon und Giebel geteilt. Die linke Dachfläche sollte überdacht werden. Ausserdem war aus optischen Gründen die Neigung des Hausdaches weitgehend aufzunehmen. Für die Befestigung boten sich hier die Sparren des Hausdaches an, die sozusagen 'verlängert' wurden. Vor den Sparren ist hier bereits ein Leimbinder als Anschlussbauteil montiert.

  • Dachanschluss Rückseite
    aktuellIng. Karsten Syring

    Belastbare Verbindung

    Hier ist die Rückseite des Dachanschlusses zu sehen. Dieser ist aufwändig mit je zwei Schwerlastwinkeln pro Sparren am Hausdach befestigt. Nun mag der Heimwerker denken, ein paar lange Holzschrauben durch den Balken von vorn in den Sparren hätten es doch auch getan. Leider nein. Nach DIN 1052 dürfen Nägel und Schrauben im Hirnholz nicht als tragend in Rechnung gestellt werden. Und der Wandanschluss eines Terrassendaches hat nun mal eine tragende Funktion.

  • Die Dachsparren liegen.
    aktuellIng. Karsten Syring

    Die Aluminiumträger.

    Hier ist die Wandanschlusschiene am Leimholz montiert und die ersten Träger liegen. Das Leimholz wurde vor Einbau 2x grundiert. Die Träger sind nicht einfach rechteckig sondern in der Höhe entwas eingewölbt. Wie bei allen unseren Trägern sind für größere Spannweiten Stahleinschübe verfügbar.

  • Blick nach unten.
    aktuellIng. Karsten Syring

    Blick nach unten.

    Die Sparren haben einen Abstand von ca. 70cm. Unten sind sie entsprechend so ausgeschnitten daß Sie ohne großen Abstand am Querträger anliegen.

  • Überdachte Terrasse
    aktuellIng. Karsten Syring

    Die kleine Terrasse ist unauffällig überdacht.

    Es muß also nicht immer die ganz große Überdachung sein. Hier wurde Wert auf Träger unter dem Glas und ein hochwertiges Profilsystem gelegt. Unter der Überdachung ist Platz für eine kleine Sitzgruppe und die Hollywoodschaukel.

  • Ein idyllisches Plätzchen.
    aktuellIng. Karsten Syring

    Ein idyllisches Plätzchen.

    So kann es aussehen. Nur Mut.

  • Detail Regenrinne mit Fallrohr.
    aktuellIng. Karsten Syring

    Detail Regenrinne mit Fallrohr.

    Die Regenrinne mit ca. 10cm Durchmesser hängt mit etwas Überstand vor dem Querträger. Auch das ist so ein Detail wie bei Holzüberdachungen üblich. Fallrohr mit rund 5cm Durchmesser ist an derStütze befestigt.

  • Detail Fallrohrdurchführung
    aktuellIng. Karsten Syring

    Detail Fallrohrdurchführung.

    Das ist eigentlich so eine Standardlösung. Auch hier musste wieder das Fallrohr des Hausdaches durch die Terrassenüberdachung geführt werden. Ein passender Ausschnitt im Glas wäre auch denkbar. Dann sähe man aber auch die äußere Abdichtung, die hier mit einem Butylband realisiert wurde.

Impressum

TERRA WIGA Alu Glasbau Ing. K. Syring, Rechtsform: Einzelunternehmer.

Im richtigen Leben: Selbst Organisierter mit vielen kompetenten Partnern.

Nutzungsbedingungen

Kontakt

  • Tel.:
    0345 52 48 060
  • Fax.:
    0345 52 48 061
  • Mobil:
    0176 28 39 23 72
  • Email:
    postbuero@terrawiga.de
  • Büro:
    Waldstr. 44
    06120 Halle (Saale)